Lippenunterspritzung

Professionelle Lippenunterspritzung von unserer Fachärztin

Viele Frauen (und Männer) wünschen sich vollere Lippen und lassen inzwischen immer häufiger nachhelfen. Die Lippenunterspritzung ist eine populäre Methode ohne operativen Eingriff die Lippen voller und sinnlicher erscheinen zu lassen.

Die Lippenunterspritzung erfolgt mit speziell für den Lippenbereich gedachtem Hyaluron. So können Unebenheiten und Asymmetrien ausgeglichen werden, aber auch Volumen hinzugefügt werden. Auch die Lippenkontur kann auf Wunsch hervorgehoben werden, um den Mund besonders natürlich erscheinen zu lassen.

Unsere selbstständige Ärztin wird Sie in jedem Falle beraten und kann mit ihrer jahrelangen Erfahrung sicherlich bei der Entscheidungsfindung helfen. Denn wir wollen, dass unsere Kundinnen und Kunden natürlich frischer, aber nicht verändert aussehen.

Lippenunterspritzung in Berlin
✓ RUSSIAN LIPS-TECHNIK
✓ NATÜRLICHE ERGEBNISSE
✓ KOSTENLOSE BERATUNG

Lippen aufspritzen - Vorher-Nachher-Ergebnisse

Um Ihnen einen besseren Eindruck unserer Arbeit zu verschaffen, haben wir für Sie Vorher-Nachher-Bilder von Lippenunterspritzungen einiger unserer Kundinnen und Kunden zusammengestellt.

Die Lippenunterspritzung im Überblick

BEHANDLUNGSDAUER

20-30 Minuten. Dauer variiert je nach Komplexität des Wunsches.

HALTBARKEIT

6-8 Monate. Der Effekt hält bei Folgebehandlungen länger an.

SCHMERZEN

Gering bis mittel. Im Hyaluron ist meistens schmerzlinderndes Lidocain enthalten.

PREIS

Ab 179€. Hier geht’s zur Preisliste für Unterspritzungen und Gesichtsmodellierung.

Lust auf mehr (Lippen) bekommen?

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin zur Lippenunterspritzung!
Telefon: +491629448325
Email: kontakt@amara-berlin.de
JETZT ANRUFEN
Hyaluron

Lippenunterspritzung mithilfe von Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist ein körpereigener Stoff, der große Mengen Wasser bindet und somit unsere Haut straff und faltenfrei erscheinen lässt. Mit dem Alter nimmt der Anteil an Hyaluronsäure, beispielsweise in den Lippen und im Mundbereich, ab. Falten in den Lippen oder im Oberlippenbereich (Plisseefältchen) entstehen. Aber auch von Natur aus schmalen Lippen kann mit Hyaluronsäure die nötige Fülle und Sinnlichkeit verliehen werden.

Hierbei ist es sehr wichtig die richtige Hyaluronsäure zu wählen. Denn Hyaluronsäure ist nicht gleich Hyaluronsäure! Um die Beweglichkeit und das natürliche Gefühl in den Lippen zu erhalten, sollte keine zu harte Hyaluronsäure injiziert werden. Dies kann sonst zu Abkapselungen führen oder die Lippen unnatürlich aussehen lassen.

Welche Hyaluronsäuren wir anbieten finden Sie in unserer Preisliste für Unterspritzungen. Um Ihnen das bestmögliche Ergebnis der Lippenunterspritzung bieten zu können, verwendet unsere selbstständige Ärztin ausschließlich hochwertige Hyaluronsäure von Marktführern.

Ablauf & Wissenswertes zur Lippenunterspritzung

Die Lippenunterspritzung erfolgt mit einer sehr feinen Nadel, sodass die Schmerzen auf ein Minimum reduziert werden. Außerdem arbeiten wir nahezu immer mit Hyaluron, welches Lidocain enthält und so die Lippen leicht betäubt.

Welche Unterspritzungsmethode sich am besten eignet, um Ihre Vorstellungen umzusetzen wird unsere selbstständige Ärztin gemeinsam mit Ihnen besprechen. Bei größeren Volumina eignet sich bspw. die sogenannte „Russian Lips“-Technik, welche aufgrund des „flachen“ und natürlichen Ergebnisses inzwischen an großer Beliebtheit gewonnen hat.

Fakten zur Lippenvergrößerung

– Hyaluron wird nach einigen Monaten wieder abgebaut – bei der Erstbehandlung schneller, als bei Folgebehandlungen.

– Je häufiger die Lippen vergrößert wurden, desto länger sollte der Abstand zwischen den Behandlungen sein –  ca. 6-12 Monate.

– Nach mehreren Behandlungen können Sie von einem nahezu dauerhaften Ergebnis ausgehen. Oftmals reicht eine Auffrischungsbehandlung mit einer geringen Menge Hyaluron.

Lippenunterspritzung was zu beachten

Darauf müssen Sie vor und nach der ästhetischen Lippenvergrößerung achten!

Kein Sport in den ersten 2 Tagen

Bitte vermeiden Sie nach der Lippenunterspritzung sportliche Aktivitäten in den ersten 48 Stunden. Die zusätzliche Anstrengung des Körpers erschwert den Heilungsprozess Ihrer Lippen und die Einstichstellen könnten sich durch den entstehenden Schweiß entzünden.

Küssen & Druck auf die Lippen vermeiden

Bitte vermeiden Sie jeglichen Druck auf Ihre angeschwollenen Lippen, da sich die Schwellung sonst verstärken kann. Auch eine leichte Umverteilung des Hyalurons wäre dann nicht ausgeschlossen.

Lippen in den ersten 2 Tagen nicht massieren

Massieren Sie Ihre Lippen erst nach 2 Tagen, morgens und abends für jeweils 10 Minuten mit mittelstarkem Druck. Nutzen Sie dafür Daumen und Zeigefinger und massieren Sie von innen nach außen.

Verzichten Sie auf Alkohol in den ersten 2 Tagen

Bitte verzichten Sie in den ersten 2 Tagen auf Alkohol und trinken Sie in den ersten 5-7 Tagen allgemein weniger Alkohol. Dadurch vermeiden Sie zusätzliche Schwellungen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zur Lippenunterspritzung

Ist eine Lippenunterspritzung schmerzhaft?

In den meisten Fällen berichten unsere Patientinnen und Patienten von leichten bis mittelstarken Schmerzen. Das Schmerzempfinden ist jedoch subjektiv und damit für jeden unterschiedlich.

Um die Schmerzen dieses minimal-invasiven Eingriffs möglichst gering zu halten, reicht jedoch die örtliche Betäubung der Lippen mit Lidocain aus, welches im Hyaluron enthalten ist.

Können nach einer Lippenvergrößerung Schwellungen auftreten?

Nach der Lippenaugmentation können in der Tat Schwellungen auftreten, da unsere Lippen mit vielen Nerven ausgestattet und relativ empfindlich sind. Die Schwellung kann je nach Person und Eingriff leicht und sogar ästhetisch bis hin zu stark und auffällig sein. Dies ist im Vorhinein nur schwer einschätzbar.

Um jedoch mögliche Schwellungen zu verringern, können Sie ein in ein Tuch eingeschlagenes Kühlpack für ca. 15 Minuten an Ihre Lippen halten.

Welche Risiken birgt eine Lippenunterspritzung?

Folgende Nebenwirkungen können, müssen aber nicht nach einer Lippenaugmentation auftreten:

  • leichte bis starke Schwellung, sehr individuell
  • Blutergüsse
  • Blutungen/Entzündungen an Injektionsstellen
  • Reaktivierung von Fieberbläschen (Herpes simplex)
  • Knubbel an/in den Lippen

In seltenen Fällen können folgende Komplikationen enstehen:

  • Blutergüsse von 7-10 Tagen, die sich bei einem Hämatom entwickeln können
  • Allergische Reaktion
  • Gefäßverschluss – entsteht, wenn das Hyaluron versehentlich in eine Arterie injiziert wird. Dies muss sofort von einem Arzt behandelt werden.
  • Blindheit – entsteht, wenn das Hyaluron falsch injiziert wird und eines der Blutgefässe im Gesicht blockiert, welches die zentrale Netzhautarterie versorgt. Tritt nur sehr selten auf.
Wie lange hält der Effekt/das Ergebnis der Lippenunterspritzung an?

Wie lange die Hyaluronsäure in den Lippen bestehen bleibt, hängt vom jeweiligen Stoffwechsel des Menschen ab. Das Hyaluron wird von Mensch zu Mensch unterschiedlich schnell abgebaut. Im Schnitt hält der Effekt ca. 6 bis 8 Monate an.

Bei der Erstbehandlung hält der Effekt etwas kürzer an, als bei Folgebehandlungen. Ist das gewünschte Ergebnis erreicht, empfehlen wir alle 3-6 Monate eine Auffrischungsbehandlung durchführen zu lassen, um das Ergebnis beizubehalten.

Die Dauer ist jedoch auch abhängig vom Präparat und variiert je nach Marke. Unsere selbstständige Ärztin kann Sie hierzu ausführlich beraten.

Wann bin ich wieder gesellschaftsfähig nach einer Lippenunterspritzung?

Die Schwellung ist je nach Person unterschiedlich stark. Oftmals sind die Lippen am Abend des Behandlungstages stärker angeschwollen, als kurz nach der Behandlung. Am Folgetag sollte sich die Schwellung jedoch etwas gelegt haben. Nach 1-2 Tagen sollten Sie wieder gesellschaftsfähig sein.

Manche Patientinnen und Patienten wiederum empfinden die leichte Schwellung als ästhetisch und sind so direkt wieder gesellschaftsfähig.

Wie viel kostet die Lippenunterspritzung bei Amara?

Ihre Lippen können Sie sich bei Amara schon ab 179€ professionell vom Arzt verschönern lassen. Unsere Preisliste zur Lippenunterspritzung und Gesichtsmodellierung finden Sie hier.

Sie haben noch Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter und beraten Sie rund um das Thema Lippenunterspritzung und Gesichtsmodellierung mit Fillern! Rufen Sie uns einfach an unter +49 162 944 8325 oder schreiben Sie uns gerne eine Email an info@amara-berlin.de